An unsere Patientinnen und Patienten in Gambia

EEA International stellt die Krankenhausversorgung in Gambia vorübergehend ein. Bitte lesen Sie bis zum Ende.

Wir lassen Sie nicht allein!

Hintergrundinformationen: Zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung gibt es keine bestätigten Fälle des Coronavirus in Gambia. Eine Pandemie kennt jedoch keine Grenzen. Auf Grund reduzierter Verfügbarkeit und des bestehenden Ausfuhrverbotes von persönlicher Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln können wir unsere Mitarbeitenden zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausreichend vor den Risiken der Ansteckung schützen.Wir bieten weiterhin eine allgemeinmedizinische Versorgung an.

Diese stellt sich aktuell wie folgt dar:

  • Telefonische und Videoberatung
  • Haus- & Hotelbesuche einschließlich Blutentnahme, Stuhlproben, Urinproben
  • Lieferungen von Medikamenten

Unsere mobile Klinik mit Minilabor und Apotheke wird voraussichtlich in Kürze fertiggestellt sein. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld für weitere mobile Dienstleistungen.Sollten wir Sie dennoch in ein Krankenhaus überweisen oder einweisen müssen, bleiben wir auf Ihren Wunsch die Schnittstelle zwischen Krankenhaus und Ihrem behandelnden Arzt, um eventuelle Sprachbarrieren zu überwinden.

Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz unseres Personals bitten wir Sie, folgende Schritte einzuhalten:

1. Melden Sie sich telefonisch oder via WhatsApp bei uns, wenn Sie unsere Hilfe benötigen: a) Sie senden eine WhatsApp Nachricht an +44 7398 999806 oder b) Sie rufen unsere Zentrale in Deutschland an: +49 30 40368922. Bitte geben Sie unbedingt Ihren Namen und eine Rückrufnummer an, unter der wir Sie kurzfristig erreichen können. Bitte halten Sie Ihren Pass und Ihre Auslandsreisekrankenversicherung bereit. Sie werden darum gebeten, diese Unterlagen zu fotografieren und an die o.g. WhatsApp Telefonnummer zu senden. Alternativ können Unterlagen auch an Gambia@eea-international.org geschickt werden.

2. Nach erfolgreicher Registrierung wird Ihnen unser Team zunächst einige Fragen stellen. Sollten Sie nicht sicher in Englisch sein, wird der deutschsprachige Arzt zum Erstgespräch zur Einschätzung der Lage zurückrufen. Zum Schutz unseres Personals ist dieses Erstgespräch unumgänglich.

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Ihnen eine Maske ausgehändigt und Ihnen Desinfektionsmittel gereicht werden.

Unser Personal wird bei unklarer Lage einen Schutzanzug anlegen und eine Gesichtsmaske tragen.

Bleiben Sie gesund! Ihr Team von EEA International Gambia.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *